Therapeutische Funktion

 

THERAPEUTISCHE FUNKTION

 

Die erstaunlichen Erfolge in der Arbeit mit dem Monolux Combi sind durch das Zusammenspiel mehrerer Faktoren erkl�rbar:
  1. Die punktbezogene oder fl�chige Applikation von
    • Magnetenergie
    • Frequenzen/Informationen

  2. Das monochromatische Licht
    • Verschiedene Farben: rot, gr�n, blau, gelb, orange, wei�, t�rkis
    • Farbwechseldiode (rot, gr�n, blau)
    • Punkt- und Fl�chenstrahler
    • Modulation des Therapielichtes

  3. Die Magnetenergie -> mehr
    • Bei Bedarf simultane Applikation modulierter magnetischer Felder unterschiedlicher St�rken

  4. Die Modulation des Therapielichtes oder der Magnetfelder
    • Frequenzfolgen
    • Musik
    • Patienteneigene Schwingungen -> mehr
    • Medikamenteninformationen etc. -> mehr
    • M�glichkeit der Invertierung/Phasenverschiebung